Gedeckte Himbeertorte

Hallo!

Die Himbeersaison in unserem Garten ist fast vorbei. Mit den letzten haben wir nochmals einen leckeren Kuchen gebacken.

Gedeckter Himbeerkuchen

 

Gedeckte Himbeertorte

Zutaten:

Mürbteig

250 g Mehl 
60 g Staubzucker
Prise Salz
125 g kalte Butter
1 Ei

Kuchenmasse:

250 g weiche Butter
250 g Zucker
4 Eier
2 P. Vanillezucker
250 g gemahlene Mandeln
30 g Mehl
1/2 P. Backpulver
300 g Himbeeren

Für den Mürbteig Mehl, Staubzucker und Salz vermischen und auf Arbeitsfläche sieben. Kalte in Stücke geschnittene Butter und Ei zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. 30 min. im Kühlschrank rasten lassen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen. Ein bißchen größer als Eure Tortenform. In eine gefettete Springform legen und den Rand vorsichtig andrücken. Nochmals 30 min im Kühlschrank rasten lassen.

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, mind. 5 min. Die Eier nach und nach einzeln unterrühren. Mandeln und Mehl unterheben.

Die Hälfte der Masse auf dem Mürbteig verteilen. Die gewaschenen, trockenen Himbeeren darauf verteilen und mit der restlichen Masse abdecken. Im Ofen bei 170°C im unteren Ofendrittel ca 1 Std 10 min. backen. Sollte die Oberfläche schon vorher braun sein, mit Alufolie abdecken, damit sie nicht schwarz wird.

Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Gedeckter Himbeerkuchen

 

Gedeckter Himbeerkuchen

 

Gedeckter Himbeerkuchen

Der Kuchen ist luftig, leicht durch die Mandelmasse und frisch, leicht säuerlich durch die Himbeeren. Eine perfekte Kombination für einen gemütlichen Kaffee auf der Terrasse um die letzten Sommer- und Ferientage zu genießen. Ab Montag heißt es für die Kinder  wieder SCHULE!

Gedeckte Himbeertorte

liebe_gruesse_s